Gut zu wissen - Diese Punkte sollten Sie in jedem Fall beachten

Die Bohrarbeiten erfordern ein präzises und gut organisiertes Arbeiten. Um den optimalen Ablauf zu gewährleisten, sollten daher einige Dinge beachtet werden. Erfahren Sie, welche Vorbereitungen und örtlichen Voraussetzungen notwendig sind und welche Folgen durch die Arbeiten entstehen können.

Die notwendigen Vorbereitungen

  1. Der Arbeitsbereich muss gut zugänglich sein. Dies betrifft auch die Parkflächen und die Zufahrt. Achten Sie darauf, dass alle Bereiche auch mit schweren Maschinen befahrbar sind.
  2. Die Bohr- und Sägestellen müssen direkt zugänglich sein und über die Wege müssen eine ausreichende Sicherheit bieten.
  3. Alle Bohr- und Sägestellen müssen ausreichend gekennzeichnet sein.
  4. Im Umkreis von 50 Metern von den Arbeitsbereichen benötigen die Mitarbeiter einen Stromanschluss sowie einen Wasseranschluss.
  5. Alle notwendigen Genehmigungen müssen beantragt und bewilligt sein. Zuständige Stellen finden sich beispielsweise bei den Bauämtern. Im Falle von Eigentümergemeinschaften müssen alle Einwilligungen eingeholt werden. Nur wenn die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können die Arbeiten beginnen.

Welche Punkte muss ich bei der Statik beachten?

Naturgemäß stellen die Schnitte und Bohrungen einen deutlichen Eingriff in die Gebäudestatik dar. Dies kann zu Veränderungen führen, welche im Vorfeld berücksichtigt werden müssen. Werden nachträglich Öffnungen in Baukörper eingefügt, dann müssen die Planung und die Berechnung von dazu berechtigten Personen wie Statikern und Architekten durchgeführt. Wichtig ist, dass die Position und die Größe genau bestimmt und angezeichnet werden. Entstehen durch fehlerhafte Anzeichnungen Schäden an Leitungen oder anderen Objekten, dann haftet hierfür der Auftraggeber, beziehungsweise die von ihm beauftragten Personen.

So gelingt das Vorhaben

Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, besprechen Sie im Vorfeld mit den Mitarbeitern der Baumgarten Betonbearbeitung GmbH das genaue Vorgehen und stellen sicher, dass alle Punkte beachtet wurden. Eine gut organisierte Vorbereitung, im Vorfeld durchgeführte Vor-Ort-Termine und eine genaue Auftragsbeschreibung stellen sicher, dass die Arbeiten zügig und reibungslos vonstatten gehen. Dank des großen Erfahrungsschatzes des Diamantkernbohr- und -sägebetriebs haben Sie hierfür einen starken Partner an Ihrer Seite.